Habe eben im Fernsehen einen Bericht gesehen in

dem klar hervorging, dass libenesiche und kurdische Moslems in Berlin

 die Drogenszene und teilweise sogar das Rotlicht-Milieu beherrschen. Der Clou an der Geschichte ist jedoch, dass die Libanesen, die in kriminelle Aktivitaeten verwickelt und Millionen scheffeln, ebenfalls vor dem Sozialamt erscheinen um ihre Sozialhilfe einzufordern. In einigen Szenen im Berliner Sozialamt, konnte man vor lauter Kopftuecher nicht einmal mehr die Waende sehen!Wenn man da bedenkt, dass die Gruenen sich im Moment gegen ein strengeres Immigrations-und Asylgesetz querlegen, kann man nur noch mit Hoffnungslosigkeit und Kopfschuetteln reagieren. Interessant an dem Bericht war ebenfalls, dass Justiz und Politik bisher nicht mit der gebotenen Staerke gegen solche Umtriebe vorgegangen ist, aus Angst man koennte ihnen Auslaenderfeindlichkeit und Rechtslastigkeit vorwerfen! Die Auswirkungen von soviel Dummheit und falscher Toleranz werden wir noch alle bitter bereuen muessen.

Condividi questo articolo